Auf gehts Richtung Japan…

11.10.2015, Anne Neubert

Die Aufregung und Vorfreude war in den letzten Wochen merklich unter den Choristen des Philharmonischen Kinderchores Dresden zu spüren. Die diesjährigen Herbstferien führen den Kinderchor im Rahmen einer internationalen Jugendbegegnung nach Japan. Im Fokus stehen dabei natürlich die Musik als universelle Sprache und das gemeinsame Musizieren. Aber auch das Kennenlernen der japanischen Kultur in allen ihren vielfältigen Facetten ist ein wichtiger Teil dieser Reise.

Nach gut 20stündiger Anreise von Dresden über München und Tokio wurden wir am Samstagabend bereits sehnsüchtig in Hata (Präfektur Nagano) erwartet. Etwas müde stiegen wir aus dem Bus aus. Doch die Müdigkeit wurde schnell von der enormen Herzlichkeit des Empfangs durch den Hata Boys & Girls Choir verdrängt. Die ersten beiden Nächte verbringen die Kinder in Gastfamilien des dortigen Chores. So können sie die japanische Lebenskultur hautnah erleben. Gespannt hörten wir am Sonntagmorgen die Berichte und Erlebnisse der Kinder. Besonders japanische Sitten und Bräuche finden immer wieder Erwähnung - egal ob es dabei um das Speisen an den für Japan typischen niedrigen Tatamitischen geht, das Benutzen beheizter Toiletten oder das Erlernen erster japanischer Wörter geht. Schon jetzt wird klar: es gibt viel Neues und Spannendes zu erleben und entdecken.

  • Ankunft und Begrüßung in Japan © Anne Neubert Ankunft und Begrüßung in Japan © Anne Neubert
  • © Anne Neubert © Anne Neubert
  • © Anne Neubert © Anne Neubert
  • Willkommensgeschenk Willkommensgeschenk