• Elena Bashkirova © Nikolaj Lund Elena Bashkirova © Nikolaj Lund

Philharmonie im Kulturpalast
Kulturpalast
39 | 34 | 29 | 23 | 18 €

Mozart – Klavierkonzert

Von den drei Sätzen von Mozarts F-Dur-Klavierkonzert KV 459 ist einer schöner als der andere. Den Gipfel bietet das unnachahmliche Finale, ein von Intelligenz, Humor und Drama nur so sprühender Satz. Schönbergs große sinfonische Dichtung „Pelleas und Melisande“ geht an Maeterlincks Drama ganz anders heran als es Claude Debussy in seiner berühmten Oper tut. Malt Debussy mit feinen Strichen, so entfesselt Schönberg schweres spätromantisches Pathos. Dabei gelingen ihm unvergessliche Charakterschilderungen. Die Nachzeichnung der Stationen des Dramas wird dabei in eine abstrakte musikalische Struktur eingepasst. Das Ganze wird getragen von einem höchst raffinierten Orchestersatz.

Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester F-Dur KV 459 (1784)
Arnold Schönberg
„Pelleas und Melisande“ – Sinfonische Dichtung für Orchester op. 5 (1902/03)

Robert Trevino | Dirigent
Elena Bashkirova | Klavier
Dresdner Philharmonie