Dresdens Klang. On tour

Vom 18. Juni - 07. Juli war die Dresdner Philharmonie in Großbritannien, Südkorea und Japan unterwegs. Hier können Sie alle Ereignisse, Berichte und Bilder von der Reise finden.

Tourneeverlauf England

Tourneeverlauf Asien

Welcome to Great Britain

„Noch immer hege ich den Gedanken, doch noch nach London zu kommen, wenn es nur meine Gesundheit leidet“, schrieb Beethoven 1822 aus Wien an seinen ehemaligen Schüler Ferdinand Ries.

An drei aufeinanderfolgenden Tagen spielt die Dresdner Philharmonie in London Beethoven.

Mehr...

Von London in die Provinz - Reading

Nach dem ersten Konzert in London ging es weiter in die Provinz. Auf halber Strecke zwischen London und Oxford liegt Reading...

Mehr...

 

  

Die Kempf(fs) und die Dresdner Philharmonie

Prof. Dieter Härtwig, früherer Dramaturg der Dresdner Philharmonie, erzählt Anekdoten über Konzertplanung in der DDR. Und Sie erfahren Wissenswertes über unseren Tournee-Solisten Freddy Kempf(f) und seinen Fast-Namensvetter...

Mehr...

 

 

Auch auf Tourneen wird geprobt

Die Musiker der Dresdner Phiharmonie sind fleißig am Üben...

Mehr...

Die erste Tourwoche

Hier ein paar Impressionen der Konzerte in Großbritannien..

Mehr...

Willkommen in Südkorea

Die zweite große Etappe der Tournee hat begonnen! Das Orchester ist wohlbehalten in Seoul gelandet (nur ein paar Koffer waren (noch) nicht dabei) und gibt heute sein erstes Konzert.

Mehr...

 

 

 

 

 

Zwei Tage in Seoul

Auch die beiden Konzerte in Seoul waren sehr erfolgreich. Am Piano war mit Kun-Woo Paik einer der renommiertesten Künstler Südkoreas. Martin Bülow sieht Parallelen zu Wilhelm Kempff.

Mehr...

      

Sapporo - ein Kruzianer erinnert sich

Martin Bülow war schon einmal vor vielen Jahren als Kruzianer in Sapporo. Damit verbinden sich die schönsten Erinnerungen...

Mehr...
 

Reisen bildet - Sapporo kulinarisch

Mit der Landung in Asien - vor einer Woche in Seoul - hat sich die kulinarisch-philharmonische Lage extrem verbessert.

Mehr...
 

Beethoven und Bier

Und das Orchester tourt weiter...

Während man in der Heimat unter der Hitze stöhnt, sind in Japan angenehme, fast zu kühle 15 bis 17 Grad. Für KOnzerte gerade die richtige Temperatur, zumal, wenn so anspruchsvoll musiziert wird wie bei Beethovens Sinfonien.

 

Martin Bülow mit einer Betrachtung über die verschiedenen Beethoven-Spielweisen der Dresdner Philharmonie und was das alles mit Bier zu tun hat...

Mehr...

 

Japanische Statistik

Die Erwerbslosenquote in Japan liegt bei 4 %, die Inflation liegt bei 2,7 %, 128 Millionen Menschen leben in diesem Land, mit 1,4 Geburten pro Frau ist die Geburtenziffer ähnlich niedrig wie in Deutschland.

Mehr...

Japanisch-deutsches Kammerorchester

Am 07.07. ehrten die Mitglieder des Philharmonischen Kammerorchesters in Tokio Szymon Goldberg, einen ihrer berühmtesten früheren Kollegen - Szymon Goldberg.

Mehr...

Archiv