Hanno Felthaus

Hanno Felthaus

Hanno Felthaus, 1967 geboren, lernte zunächst Geige, ehe er sich 1980 der Bratsche zuwandte. 1990 begann er sein Studium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei Hirofumi Fukai. Während des Studiums ging er bereits solistischen Tätigkeiten nach, u.a. mit dem Kammerorchester der Hochschule. Er nahm an Meisterkursen bei Paul Kohnen und Fjodor Drujinin teil und machte in der Saison 1993/94 ein Praktikum beim Philharmonischen Staatsorchester Hamburg. 1994 und 1996 war er Zweiter Preisträger des Hochschulwettbewerbs der Elise-Meyer-Stiftung, zusätzliche Erfahrung sammelte er beim Staatstheater Oldenburg. Im August 1996 wurde er Erster Solobratscher bei der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Seit August 2000 ist Hanno Felthaus Solo-Bratschist der Dresdner Philharmonie.